Sprache

Aktuelles Video

Cross Cultures
Taiwan

Taiwan

Tribes of Taiwan und Theater SUNSON. Während ihres viermonatigen Aufenthalts in Taiwan arbeitete Carmen Rodina sowohl im Auftrag der Dream Culture Foundation, als auch für die Theatergruppe SUNSON. Die Dream Culture Foundation fördert auf vielfältige Weise Kultur- und Ausbildungsprojekte auf ganz Taiwan...
Warming up

Warming up

„Warming up" ist eine Parabel. Das Tanztheaterstück bringt ein globales Phänomen auf die Bühne, von dem jeder Einzelne, jede Kultur betroffen ist. Das Stück ist eine tänzerische Auseinandersetzung mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels und verbindet auf künstlerische Weise chinesische, moderne und afrokaribische Tanzstile miteinander.
El sol Caliente

El sol Caliente

Heiße Sonne   Viel besungen und in vielen alten Kulturen als gottgleich verehrt: Die Sonne ist das Sinnbild des Lebens. Die Gruppe kniet im Kreis, die Oberkörper ruhen am Boden, alle halten eine Sonnenscheibe in den Händen. Mit fließenden, fein aufeinander abgestimmten Bewegungen robben sich die Tänzer über den Boden. Zu ruhigen westafrikanischen Klängen arbeiten...
Kuba

Kuba

Auf Einladung des kubanischen Kulturministeriums und des Theater RETAZOS reiste Carmen Rodina (Issler) 2008 ein drittes Mal nach Cuba. Auftrag war, vor Ort mit dem Ensemble MusiCaribe drei neue Stücke für das 13. Internationale Tanzfestival „Habana Vieja Ciudad en Movimiento“ zu choreografieren...
Ejos del tiempo

Ejos del tiempo

Echos der Zeit   Wie  „El sol Caliente“ ist auch diese Performance eine Auftragsproduktion des 13. internationalen Tanzfestivals in Havana, Cuba. Im Zentrum steht der Kampf des roten Feuervogels mit schwarz geschminkten und schwarz gekleideten Dämonen. Sie verkörpern die menschlichen Schwächen. Bedrohlich reckt sich das Vogelwesen in die Höhe, zeigt sich in seiner ganzen beeindruckend...
Mi Sombra

Mi Sombra

Mein Schatten „ …meinen Schatten umarmen,“ sagt Carmen Rodina, „ ihn integrieren, mit ihm Frieden schließen.“  Rodina’s Schatten steht für die dunklen Seiten in uns, für ungelöste Konflikte oder Verletzungen aus der Vergangenheit, die im Unterbewussten haften geblieben sind. Auf der Bühne erscheint das alter ego der Choreographin als schwarzer Schatten in einer roten Halbkugel vor...
Libro como un pajaro

Libro como un pajaro

Frei wie ein Vogel Gefangen auf der Tropeninsel: Strenge, blau-weiße Anzüge, spartanisch-synchrone Bewegungen und eng an den Körper gepresste Arme bringen Gefühle von Ohnmacht, Enge, sozialer Kontrolle und Ausgeliefertsein zum Ausdruck. Dann plötzlich bringt ein exotischer Eindringling von außen – Tänzerin von MusiCaribe in orangenem weiten Rock – die farblose und geordnete Monotonie durcheinander. Kreative...
La voix du coeur

La voix du coeur

Ruf des Herzens   Lemurenhaft langsam schält sich die Figur der Tänzerin Carmen Rodina aus dem Bühnendunkel und schraubt sich im Zeitlupentempo in die Vertikale. Die Soloperformance ist eine tänzerische Bilder- und Bewegungscollage, in der Elemente aus brasilianischer Musik und westafrikanischem Tanz eine harmonische Allianz eingehen. Zu Carmen Rodinas, der afrikanischen Tierwelt entlehnten Tanzskulpturen hat...
Mexiko

Mexiko

In Mexico erarbeitet Carmen Rodina zusammen mit der Künstlerin Shura Pikovska das Stück Fenix del manana. Zusätzlich leitete sie ein Profitraining für die Tanzcompagnie ROYAL in Cancun...