Autobiografisches Schreiben und Tanzen am Meer

Lust auf Schreiben, Tanzen und Meer? 
Dann kommen Sie mit uns nach Usedom.

Hier geraten Sie in Schreibfluss. Sie erhalten professionelle Unterstützung und treffen Gleichgesinnte. In der Verbindung von Biografie Arbeit und kreativem Schreiben gestalten Sie aus ihren Erinnerungen und  Erfahrungen eine lebendige Erzählung, die auch andere gerne lesen.

Tanzen bringt die Gedanken in Bewegung und lässt sie leichter auf’s Papier fließen. Körpersprache und Rhythmus wecken die Fabulierlust. Ohne feste Schrittfolgen, so wie wir auch beim Schreiben nicht mit einer Gliederung beginnen, sondern frei assoziieren und erzählen.

Wir werden jeweils eine Stunde vor der Schreibrunde am Nachmittag tanzen. Wer das nicht möchte, kann in dieser Zeit auch am Saum des Meeres seine Gedanken in Bewegung bringen.

Termin: 13.-20.06.2020
Anreise Samstag, 13.06. | Abreise Samstag, 20.6.

Schreibzeit am Vormittag 10:00 – ca. 12:30 und am Nachmittag 17:00 – ca. 18:30 | Tanzzeit 15:30 – 16:30
Kosten für Seminar: 450 €
Kosten für Unterbringung bitte direkt in der Villa Dorothea erfragen: Villa Dorothea Unterkunft 
Geleitet wird das Seminar von Dr. Margit Inka Postrach, Biografieberaterin, Gestalttherapeutin und von Carmen Rodina, Tänzerin, Yoga-Pilatestrainerin

Seminarleitung mit Inka Postrach und Carmen Rodina
Inka Postrach und Carmen Rodina

 

 

 

 

 

 

 

Carmen Rodina hat uns bei unserem Kurs im Juni 2019 in Heringsdorf eine Kostprobe gegeben. Nur mit Stimme und Rhythmus hat sie uns zum freien Ausdruck unserer Bewegungsfreude inspiriert“ – Dr. Margit Inka Postrach

 
Anmeldung zum Seminar