„Tanze, reise, heile“ Autobiografie der Tänzerin Carmen Rodina

„Tanze, reise, heile“ Autobiografie der Tänzerin Carmen Rodina

Kritikermeinung: Carmen Rodina, Künstlerin und Weltbürgerin aus Berlin, erzählt über ihre Kindheit, die gekennzeichnet ist durch Gewalt, Missbrauch, über die Faszination fremder Länder und durch die unbändige Sehnsucht nach dem Tanz. Später erobert Carmen Rodina ganz und gar folgerichtig die

Weiterlesen